So haben wir bei einem vormittags Spaziergang durch Baie-Saint-Paul beschlossen, lass uns nach Ville-de-Québec. Vorher haben wir noch die Atmosphäre von Baie-Saint-Paul genießen wollen. Baie-Saint-Paul und die Region Charlesvoix, da hätten wir locker 1–2 Wochen verbringen können – sonnige Küstenregion, da ist man nicht abgeneigt. Außerdem reizt die Stadt mit unzähligen Galerien, in denen Québécois-Kunst ausgestellt wird. Am Strand beobachten wir Studenten der lokalen Kunstakademie, die Üben die Szenerien am Flussufer einzufangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: