Acht Monate reisten wir mit zwei 35l Rucksäcken sowie Hängematten und Moskitonetz durch Mittelamerika.
Backpacking durch Mexiko, Kuba, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Trinidad & Tobago und Grenada. Wir nahmen uns Zeit – slow travel, entspannt anzukommen in den neuen Kulturwelten mit Bauten aus einem andern Jahrtausend. Stets auf der Suche nach neuen Wanderrouten, Tauch- sowie Schnorchelmöglichkeiten.

 

Wir freuen uns über den Bericht „Wo stecken Sie gerade?“! Unsere Erlebnisse als Reisende mit vielen Fragen im Kopf bzgl. der Auswirkungen vom Reisen werden zum Thema des Artikels. Wie können wir bewusst und nachhaltig reisen? Wir leben reisen, somit ist das unser Alltag. Wir haben uns ein paar Regeln zurechtgelegt. Wir essen lokale, vegan/vegetarische Produkte, haben Jutebeutel, Tupperdosen und Besteck im Rucksack, benutzen Wasserfilter oder fragen ob Lokals unsere Edelstahlfalschen auffüllen können. In den acht Monaten in Mittelamerika haben wir uns 2-mal eine Plastikflasche kaufen müssen – eine zufriedenstellende Bilanz! Am liebsten fuhren wir per Anhalter und freuten uns über den kühlen Fahrtwind an den heißen Tagen. Im Juni 2017 kam die neue Ausgabe mit unserem Beitrag. Seitdem gibt es den Artikel im neuen Lonely Planet Traveller Magazin zum Nachlesen.

 

Vielen Dank,
Tatjana und Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

%d Bloggern gefällt das: